Unsere Ausbilder und Lehrer

Unsere Lehrer sind kompetente Fachkräfte, die mit Engagement, Disziplin, Motivationsfähigkeit und jahrelanger Erfahrung für eine optimale Ausbildung sorgen. So wird das Lernziel mit Freude an der Bewegung erreicht, ohne dass der Spass zu kurz kommt. Denn was dauerhaft Freude bereitet, führt auch zum optimalen Ergebnis. Sie werden sich wundern, was in Ihnen und Ihren Kinder steckt.

                                 
                                    Ballett, Ballett-Früherziehung und Barre à Terre

  Hélène VERRY

hat an den Konservatorien von Dijon und Lyon studiert und ihr Tanzdiplom in Paris erworben. Sie gehörte dem "Jeune Ballet de France" und dem "Ballett National de Nancy et de Lorraine" an, bevor sie nach Karlsruhe kam, wo sie nahezu acht Jahre lang unter den Ballettchefs Germinal Casado, Olaf Schmidt und Pierre Wyss aufgetreten ist.
In den letzen Jahren verlagerte sich das Schwergewicht ihrer Arbeit am Badischen Staatstheater mehr in den choreografischen Bereich. Als Choreografieassistentin arbeitete sie mit an der Oper "Cendrillon" und der Operette "Die Csárdàsfürstin" und sie schuf die Choreografie für "Octavia" von Keiser im Rahmen der Händelfestspiele. Immer wieder nahm sie sich Zeit für Unterricht mit Kindern.Ihr staatliches Tanzdiplom ( Diplome d'état de Professeur de Danse) erwarb sie 1999 in Paris und gründete in Oktober 2004 das Ballettstudio La Remise.



Ballett, Barre à terre und Répertoire


    Aki KANDA

Aki Kanda, geboren 1971,begann ihre Ausbildung bei Kyoko Kanda in Hiroshima, Japan.
1990 wurde sie Mitglied des Balletts im Badischen Staatstheater Karlsruhe unter Germinal Casado.1991 tanzte sie im Ballet Royal de Wallonie in Charleroi, Belgien, unter der Leitung von Fréderic Flamand.1992 folgte ein Engagement im Baseler Ballett unter Youri Vamos.1994 kehrte sie als Solotänzerin zurück zur Ballettcompagnie des Badischen Staatstheater.Unter Olaf Schmidt tanzte sie dort unter anderem die Hauptrolle der Odette/Odile im Schwanensee. Seit 2001 tanzt sie als freie Balletttänzerin in verschiedenen Projekten. Parallel arbeitet sie seither auch als Ballettpädagogin. Hierbei bringt sie große Erfahrung mit, da sie bereits in jungen Jahren Ballettunterricht in ihrer Heimat in Japan gab.
_______________________________________________________________________

                           Tänzerische Früherziehung, Ballett- Früherziehung, Ballett


     Franziska THEIL

geboren 1987 in Karlsruhe. Begann im Alter von 6 Jahren mit Garde und Showtanz,
wo sie an zahlreichen Turnieren und Meisterschaften teilnahm; anschließend kam das klassische Ballett hinzu. 2003 begann sie ihre Ausbildung zur Erzieherin an der Fachschule für Sozialpädagogik, die sie 2007 mit der staatlichen Anerkennung abschloss.
Von 2007 bis 2011 unterrichtete sie Kinder im Gardetanz. Die Weiterbildung in Tanzpädagogik absolvierte sie am Theaterpädagogischen Zentrum in Lingen, die sie 2011 erforgreich beendete
.

____________________________________________________________________________________________________________

    Julianna SARRI


geboren in den USA, begann ihre Ausbildung unter der berühmten Gabriella Taub Darvash an der Garden State Ballet School in New Jersey; weiteres Studium in New York an der American Ballet Theater School und Darvash ballet School.
Auftritte folgen in New York, Connecticut, new Jersey und ein Jahr lang bei dem Classical Ballet of Israel. Später kam sie nach deutschland und war fünf Jahre Mitglied des Balletts am Badischen Staatstheater Karlsruhe. Es folgte ein Engagement an den "Bühnen Lübeck" als Solotänzerin, wo sie zehn Jahre lang getanzt hat. Ihr Repertoire umfasst unter anderem Titelrollen in Carmen, Aschenputtel, Hauptrollen in Don Quichotte, Spartacus und La fille mal gardée. Seit 1997 wieder in Karlsruhe, arbeitete sie als ballettpädagogin, Gastchoreografin und Assistentin bei verschiedenen Produktionen von Ballett, Extraballet, Musiktheater und Schauspiel am Badischen Staatstheater Karlsruhe, am Theater Luzern und Stadttheater Kassel.


                                                                           Modern Dance

  Charlotte BELL

Geboren in England und ausgebildet an der " Legat School of Russian Ballett" und der     " Ballett Rambert School". Es folgten Engagements als Solistin am Forum Köln, Ulmer Theater, Nationaltheater Mannheim, Pfalztheater Kaiserslautern und dem Badischen Staatstheater Karlsruhe. Zwischendurch freiberuflich unterwegs u. a. in Berlin, Brasilien und Venezuela. Seit 2001 als Tänzerin, Darstellerin und Tanzpädagogin tätig.

    Anthea GIUDITTA

wurde 1989 in Karlsruhe geboren.  Sie erhielt ihre Ausbildung an der Ballettschule Marina Michalopoulou, im Ballettstudio La Remise, sowie an der Professional Dance Academy Stuttgart. Dort schloss sie im März 2015 die Ausbildung zur Dipl. Bühnentänzerin, Choreographin und Tanzpädagogin in den Bereichen Ballett, Jazz, Modern, Contemporary und HipHop erfolgreich ab. Sie arbeitet an verschiedenen Schulen im Raum Karlsruhe und in Stuttgart. Mit Abschluss ihrer Ausbildung erhielt sie ein Gast-Engagement am Badischen Staatstheater für Spamalot. 

  
           Daniela MAX

Diplom Tanzpädagogin in Modern, Jazz, Ballett, Kindertanz und Hip Hop. Seit 2013 arbeite ich selbstständig als Tanzlehrerin, Choreografin und Tänzerin. 

Nach dem Abitur habe ich von 2010 bis 2013 an der Iwanson International School Of Contemporary Dance in München Tanzpädagogik (Ausbildung in Modern, Jazz, Ballett, Kindertanz, Hip Hop) studiert und mit Diplom abgeschlossen.

Davor habe ich von 2008 bis 2013 Workshops im Bereich Modern, Jazz, Hip Hop und Ballett an der New York City Dance School Stuttgart belegt. 2008 habe ich die Ausbildung zur staatlich anerkannten nebenberuflichen Trainerin-C Breitensport mit dem Profil Tanz/Gymnastik/Rhythmus beim Landessportverband Baden-Württemberg absolviert und war sieben Jahre ehrenamtlich tätig als Tanzlehrerin im TV Höfen. In den Jahren 2006 und 2007 habe ich in den London Pineapple Dance Studios trainiert und von 2004 bis 2009 diverse Fortbildungen beim STB gemacht.

Durch Fortbildungen halte ich mich stets auf dem Laufenden und kann so auch neuen Trends und Entwicklungen gerecht werden. Dazu zählen zum Beispiel regelmäßige Workshops beim Impuls Tanzfestival Wien und Kindertanz-Fortbildungen bei Gabi Würf.

Ich bin ein offener, lebenslustiger, aufgeschlossener und herzlicher Mensch und mag den Kontakt mit anderen. Zudem habe ich einen guten Draht zu Kindern. In meinem Unterricht geht es neben fachlichen Dingen immer auch um die Menschen.

                                                                            

     Ballett

   Andrey KOROLKOV

geboren in Moskau, hat sein Studium an der Moskauer Ballettakademie abgeschlossen, bevor er 14 Jahre lang am Bolschoi-Theater als Solo-Tänzer tätig war.
Danach folgen 6 Jahre am Bad. Staatstheater in Karlsruhe unter der Leitung von Germinal Casado.
Seit 1998 als Ballett-und Moderntanzpädagoge tätig.